Dr. Jeblinger - Lexikon

Zurück

Brücken

Brücken überspannen eine oder mehrere Lücken vom eigenen Zahn auf der einen zum eigenen Zahn (oder Implantat) auf der anderen Seite. Dazu werden die der Lücke benachbarten Zähne mit einer Krone versorgt und die Kronengerüste über die Lücke miteinander verbunden. So entsteht wieder eine vollständige und funktionell intakte Zahnreihe, die allenfalls auch noch zusätzlich die ästhetischen Bedürfnisse abdeckt. Bisher hatten Brücken einen Metallkern als Grundgerüst, in neuerer Zeit sind Versuche mit Kunststoff- oder Vollkeramikgerüsten unternommen worden. Langzeitresultate fehlen bei diesen Konstruktionen allerdings noch.

LueckeImplantatBruecke25Bruecke6667