Dr. Jeblinger - Lexikon

Zurück

Goldfüllungen

Goldfüllungen (Inlays) erfüllen den Anspruch an dauerhafte Rekonstruktionen. Bei der Herstellung muss das zahntechnische Labor beigezogen werden, da die Füllungen auf der Basis eines Abdrucks auf Modellen hergestellt werden. Die Verwendung von Goldfüllungen bedingt ein weitergehendes Beschleifen der Zähne und ist im Vergleich zu Komposit und Keramik mit einem vermehrten Verlust an gesunder Zahnsubstanz verbunden.