Dr. Jeblinger - Lexikon

Zurück

Keramikfüllungen

Keramik als Füllungsmaterial erfüllt die gleichen Eigenschaften wie Kunststoff. Zusätzlich ist die Abrasionstendenz geringer und das Material schrumpft bei der Verarbeitung nicht, was vor allem bei grossen Füllungen einen klaren Vorteil bringt. Die CAD-gefrästen Keramikfüllungen (Konstruktion auf dem Bildschirm nach "Fotoaufnahme") haben nur eine Grundfarbe, sind aber auf Sprechdistanz unsichtbar. Diese sind materialtechnisch sehr homogen, da sie industriell gefertigt werden. Keramikfüllungen aus dem zahntechnischen Labor sind farblich optimal gestaltet, weisen aber nicht die hohen physikalischen Eigenschaften auf, wie gefräste Füllungen. Der bestehende und konstruktiv notwendige Spalt zwischen Keramik und Zahn wird wie bei Komposit dauerhaft verklebt.

Komposit