Dr. Jeblinger - Lexikon

Zurück

Parodontaleingriffe (Erhalt von Knochenfundament und Zahnfleisch)

In einigen Situationen besteht die Möglichkeit, verlorenen Knochen um die Zahnwurzeln mit regenerativen Massnahmen wieder zu gewinnen. Der erste Schritt ist die Diagnose der Ursache; in den meisten Fällen sind gewisse Bakterienkolonien dafür verantwortlich. Diese müssen vorgängig vollständig eliminiert werden, dazu braucht es manchmal zusätzlich zur mechanischen Reinigung eine Unterstützung mittels Antibiotika. Mit speziellen Gels die Wachstumsfaktoren enthalten und Membranen, wird das operativ eröffnete Gebiet abgedeckt und unter sorgfältiger Nachsorge versucht den verlorenen Knochen zu regenerieren. Manchmal wird auch das Zahnfleisch regeneriert und oft ist es eine Kombination der verschiedenen oben beschrienen Eingriffe die zur Anwendung kommt.

Parodontaleingriff