Dr. Jeblinger - Lexikon

Zurück

Wurzelspitzenentfernung (Resektion)

Entzündliche Prozesse an der Wurzelspitze können zur Auflösung des umgebenden Knochens oder zu lokalen Infektionen mit Schwellung und Abszessen führen. Die Ursache liegt meistens bei den Bakterien, die im Wurzelkanal des betreffenden Zahnes eingelagert sind und bei der vorgängigen Wurzelbehandlung nicht entfernt werden konnten. Die Wurzelspitze wird in einem kleinen chirurgischen Eingriff unter dem Mikroskop entfernt und der verbleibende Wurzelkanal mit Ultraschall unter mikroskopischer Kontrolle gesäubert. Der von unten präparierte und gesäuberte Wurzelkanal wird anschliessend dicht mit Zement gefüllt und Wunde mit feinen Nähten verschlossen.

Zahnwurzelspitze