Dr. Jeblinger - Lexikon

Zurück

Zeitpunkt der Zahnreinigung

Generell sollen die Zähne unmittelbar nach den Mahlzeiten gereinigt werden, damit die Speisepartikel nicht in die gefährlichen Kariessäuren (Stoffwechselprodukte der natürlich vorhandenen Bakterien) umgewandelt werden. Falls bereits Säuren gebildet wurden, können diese durch die Verwendung einer entsprechenden Zahnpasta neutralisiert und somit unschädlich gemacht werden.

Ist das Zähneputzen aus irgend einem Grund nicht möglich, so empfehle ich die Anwendung einer fluorhaltigen Zahnspülung. Kaugummi (zahnschonende Produkte) helfen, die gefährlichen Säuren durch die angeregte Speichelproduktion zu verdünnen und zu neutralisieren.